2021

Programm


Wann
Wo
Veranstaltung

13.08.2021
20:00 Uhr

HKW Berlin

im Rahmen von 21 Sunsets

Adi Gelbart & KNM Berlin

» Details
21 Sunsets

20h Jane in Ether
21h »Poems by Alpha« for string quartet and electronics (2020)
Adi Gelbart und Kammerensemble Neue Musik

HKW Berlin
Open Air auf der Dachterrasse
Bei Schlechtwetter-Prognose entfällt die Veranstaltung. Die Entscheidung wird am Veranstaltungstag hier und auf Facebook bekanntgegeben.

Der Multimediakünstler und Programmierer Adi Gelbart lässt Jazz, Library Music, Musique Concrète, schräge Rockmusik und noch schrägere Synthesizer-Sounds ineinanderfließen, um so mit viel Humor essenziellen Fragen nachzugehen: Wie lässt sich Kreativität definieren, wenn Mensch und Maschine schon unentwirrbar vereint sind? Was, wenn Computer selbst die Führung übernehmen? Dafür arbeitet der menschliche Musiker Gelbart mit einer Lyrik schreibenden Maschine namens Alpha zusammen. Anstatt zu versuchen, als menschlich durchzugehen ist Alpha im Gegenteil darauf ausgelegt, bei einem Turing-Test so schlecht wie möglich abzuschneiden. Gemeinsam mit dem Streichquartett des KNM wird Gelbart Alphas Gedichte in einem Konzert für Streicher, Sprachsynthese und Elektronik interpretieren. Die gefühlvolle und vielschichtige Musik soll dabei eine Brücke zwischen dem computerisierten Künstler und dem menschlichen Publikum schlagen. Die Weltpremiere dieses Stücks greift Gelbarts Roman Egglike auf, für dessen Begleitsoundtrack Alpha bereits einen Text verfasst hatte.

Poems by Alpha (2020)
Komposition: Adi Gelbart, Gedichte: Alpha

KNM Quartett


Online-Tickets
Tickets: erm. 8 / 10 €

► mehr zur Veranstaltung

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

Photo: © HKW Dachterasse | Foto: Silke Briel/HKW

02.10.2021
17:00–22:00 Uhr

FAHRBEREITSCHAFT

Hausmusik

KNM CONTEMPORARIES 2021

» Details
KNM CONTEMPORARIES 2021

Ensemble KNM Berlin
soundinitiative – new music ensemble Paris

'stop and go' – Lange Konzertnacht

Garagen und Werkstätten des ehemaligen Fuhrparks des Zentralkomitees der SED: Ungewöhnliche Veranstaltungsorte behausen musikalisch-performative Begegnungen, die das wandernde Publikum auf dem lebendigen Kunst- und Gewerbehof FAHRBEREITSCHAFT in Berlin Lichtenberg entdecken kann. Als Serie erkundet die Zusammenarbeit der Ensembles KNM Berlin, soundinitiative und WESPOKE die Szenen und Aufführungskontexte in Deutschland, Frankreich und in der Schweiz.

Programm

Julio Estrada »solo para uno« (1972)
partitura verbal

Francesco Filidei »Esercizio di pazzia I« (2012)
4 performers (for balloon players)

Vladimir Gorlinsky »Neues Werk« (2021, UA)

Winnie Huang »Tick Tock iiiiii« (2021, UA)
4 performers

Julie Desprairies / Santiago Díez-Fischer »El fondo del agua« (2011)
baritone saxophone, bass flute & 2 dancers

Julien Malaussena »Portrait Etendu«

Andy Ingamells / Maya Verlaak »Tape piece« (2012)
For two performers with masking tape, clear tape and gaffer tape

Rebecca Saunders »Bite« (2016)
bass flute & electronics

Simon Steen-Andersen »Study for String Instrument #3« (2011)
for cello and video

Martin Schüttler »absolut return + ALPHA« (2015)'
für Ensemble und Live-Elektronik

Ensemble KNM Berlin
Rebecca Lenton, Flöte | Theo Nabicht, Kontrabassklarinette | Matthew Conley, Trompete | N.N., Posaune | Michael Weilacher, Schlagzeug | N.N., Keyboard | Theodor Flindell, Violine | Kirstin Maria Pientka, Viola | Cosima Gerhardt, Violoncello | Jonathan Heilbron, Kontrabass

soundinitiative – new music ensemble Paris
Shao Wei Chou, flutist & performer  |  Joshua Hyde, sax & Performer and artistic direction |  Winnie Huang, violin & performer  |  Franco Venturini, clavier & performer |  Benjamin Soistier, percussion & performer |  Gwen Rouger, piano, performer & artistic direction